Pensionisten wanderten bei Traumwetter durch‘s Tanner Moor

Das Tanner Moor, zum Großteil im Gemeindegebiet von Liebenau gelegen, ist ein Naturjuwel, das europaweit von Experten hochgeschätzt wird. Unter der sachkundigen Führung unseres Kollegen Franz Kern von der Ortsgruppe Liebenau konnten 37 Freistädter Pensionistinnen und Pensionisten die wunderschöne Landschaft des Hochmoors genießen. Sie erhielten auch wertvolle Informationen über die Geschichte des Moors und die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen der Naturfreunde Liebenau, ohne die es den allseits beliebten Rundweg mit Rastplätzen zum Verweilen und genießen, Aussichtsplattform, Stege und befestigte Wege nicht geben würde. Peter Kreuzberger sorgte immer wieder dafür, dass Alle auf ausreichenden Abstand achteten – Corona ist noch nicht vorbei! Einige Teilnehmer nutzten die Gelegenheit zum Sammeln von Preiselbeeren, auch die Pilzesammler wurden reich belohnt. Zum Abschluss trafen sich alle im Gasthof Rockenschaub zum Mittagessen – danke für die Gastfreundschaft und die hervorragende Küche!

Hier geht's zu den Fotos

Zum Vergrößern anklicken!

Es geht wieder los 2020

Folgende Veranstaltungen werden abgesagt:

  • Landesradwandertag am 27. 8. 
  • Landesbergwandertag am 4. 9.
  • die 5-Tagesreise nach Ungarn vom 23. bis 27. 9.

Wanderung am Pferdeeisenbahnweg Wullowitz

Fast vierzig Personen nahmen am 25. Juni an der Wanderung entlang der Pferdeeisenbahntrasse in Edlbruck, Eisenhut, Hiltschen und Dorf Leopoldschlag teil. Es war die erste gemeinsame Aktivität der naturbegeisterten Junggebliebenen seit dem durch Corona erzwungenen Stillstand des Vereinslebens. Gleich zu Beginn machte der Vorsitzende Herbert Stummer die TeilnehmerInnen darauf aufmerksam, dass der Einhaltung der Corona-Schutzbestimmungen nach wie vor größte Bedeutung zukommt, und Organisator Peter Kreuzberger sorgte auch unterwegs immer für den richtigen Abstand. Alle waren sich einig: So eine Wanderung, mit Besonnenheit und Rücksicht aufeinander, ist ein tolles Erlebnis. Und man kann den Kopf von den Ängsten und Sorgen der letzten Monate befreien. „Genau das ist es, was sich die Leute auch vom Verein wünschen“, so der Vorsitzende Herbert Stummer.

Hier geht's zu den Fotos

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.
Datenschutzerklärung Ok