DSCN2868 WebDienstag den ganzen Tag Regen, Mittwoch unsere Wanderung ohne Regen, Donnerstag wieder gewaltige "Schütter". Der Wettergott war uns also gewogen, und so nahmen ca. 30 Teilnehmer die lange Wanderung bzw. den kürzeren Spaziergang in Angriff. Nach dem vielen Regen und der mangelnden Fernsicht wurde es aus der möglichen Besteigung des Rehberges nicht, trotzdem waren die Strecken wunderschön zum gehen. Der gemütkiche Ausklang fand im Gasthaus / Fleischhauerei Piber statt mit kesselheißen Würsten und Leberkäse.

Hier gibt es mehr Fotos

Am 27.5. besuchten wir, Ortsgruppe Freistadt, vorerst Adler Moden, nach einem üppigen Mittagessen besuchten wir das Alpineum, viel interessantes gab es da zu besichtigen, Wilderer, Flößer, Forstarbeiter im Hochgebirge zum Köhler, alles "Knochenarbeit" So informiert traten wir dann die Heimreise an mit einer zünftigen Jause, als Abschluss! Der nächste Ausflug ins Kamptal wird ein hoffentlich ebensolche gemütliche und interessante Reise!

 20220527 144424 Web20220527 150638 WebIMG 20220529 WA0003 Web

Die Bezirksmeisterschaft im Kegeln wurde heuer von 02. bis 04.05.2022 auf der Kegelbahn in Frensdorf, GH Doppelhammer, ausgetragen. Die Beteiligung war heuer mit 22 Mannschaften aus 10 Ortsgruppen sehr hoch.

Unsere OG stellte 2 Damen- und 4 Herrenmannschaften.

Damen:

Platz 3:         

Freistadt I:     Riegler Astrid, Holzheider Brigitte, Kastner Helga, Schütz Christine, Gattringer Brigitte

Platz 5:

Freistadt II:    Fitzinger Helga, Horner Andrea, Pammer Eva, Haiböck Margarethe

Herren:

Platz 3:

Freistadt I:     Riegler Gottfried, Kastner Hermann, Gratzl Ernst, Wiesinger Christian, Pammer Gerhard

Platz 6:

Freistadt II:    Fleischanderl Walter, Apfolter Manfred, Handlbauer Josef, Gruber Daniel

Platz 12

Freistadt IV:  Anger Edi, Horner Alois, Pammer Karl, Mühlbachler Manfred

Platz 13:

Freistadt III:   Satzinger Robert, Satzinger Renate, Seiberl Erich, Lengauer Johann

Landessportreferent Konsulent Hannes Nistelberger übernahm die Siegerehrung und wurde dabei von Ing. Hackl Erich und Gottfried Riegler unterstützt.

Fotos:

Damen I und Herren I

DFreistadtI WebHFreistadt1 Web

Wieder war die Wetterprognose nicht günstig, doch wir konnten die beiden Strecken ohne Tropfen von oben absolvieren. 

Mehr als 30 Wanderer und Wanderinnen nahmen eine der beiden Strecken in Angriff.

Die Lange Strecke (8 km) entsprach der Fürlinger Runde (Wanderkarte Gutau) und führte durch viel wunderschöne Natur.

Wem dies zu lang war, ging eine verkürzte Variante (4 km).

Den gemeinsamen Abschluss bildete das Mittagessen beim Wirt auf der Fürling.

Hier gibt es noch mehr Fotos

 

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.
Datenschutzerklärung Ok