Ein besonderes Ereignis war die Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe am 11. Oktober beim Maurerwirt in Rainbach. Nach mehr als 20 Jahren als Vorsitzender übergab Franz Haider diese Funktion an Herbert Stummer. Franz Haider wurde von den Mitgliedern einstimmig zum Ehrenvorsitzenden der OG Freistadt gewählt. „Für mich ist das eine große Ehre und eine Aufgabe, die mit viel Verantwortung verbunden ist“ – so Herbert Stummer in seiner ersten Stellungnahme. „Ich werde mich mit meinem Team um die speziellen Bedürfnisse, Anliegen und Probleme der Pensionistinnen kümmern.“ Gemeinsam mit den Ehrengästen – LA Michael Lindner, Bez.Vors. Johann Affenzeller und gf. SPÖ-Stadtparteivorsitzende Alexandra Röhrenbacher wurden viele Mitglieder für langjährige Zugehörigkeit zum PVÖ geehrt. Die beeindruckenden Berichte der Referenten für Kegeln, Wandern, Tennis, Stocksport, Kultur machten wieder einmal deutlich, wie lebendig die Ortsgruppe Freistadt ist. Das zeigte sich schon kurz darauf: Den goldenen Herbst bei strahlendem Wetter nutzten am 16. Oktober mehr als 30 TeilnehmerInnen bei der Wanderung zum Lukawirt in Sandl.

Termine:             Mittwoch, 11. Dezember: Laternenwanderung (Abmarsch 16:00 Uhr, Messehalle)
                               Samstag, 14. Dezember: Weihnachtsfeier (GH Pammer, Mardetschlag, 11:30 Uhr)

Wir gratulieren:               Anna Kiesenhofer 65, Ingeborg Schmalzer 70, Anna Tröbinger 70, Josef Fenzl 81, Friedrich Gebhart 81, Ernst Plöchl 81, Elisabeth Spitzl 81, Emilie Katzmair 82, Katharina Niedermayr 83, Maria Wagner 84, Maria Kainmüller 98

FR 03 VorsitzwechselFR 01 Erna Tröbinger 80FR 02 Josef Hemetsberger 85

Obmannwechsel Rundschau Nr 43 2019

Quelle: Rundschau Nr 43 / 2019

Freistädter Pensionisten wählten neue Führung

Bei der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Freistadt des Pensionistenverbandes ist der Vorstand neu gewählt worden. Nach mehr als 20 Jahren als Vorsitzender übergab Franz Haider diese Funktion an seinen Nachfolger Konsulent Herbert Stummer.

„Für mich ist das eine große Ehre und eine Aufgabe, die mit viel Verantwortung verbunden ist. Die Pensionistinnen und Pensionisten sind ein Teil der Bevölkerung, der zunehmend an Bedeutung gewinnt. Sie haben spezielle Bedürfnisse, Anliegen und Probleme. Um die werde ich mich mit meinem Team kümmern!“ – so der neue Vorsitzende in seiner ersten Stellungnahme vor den fast 200 TeilnehmerInnen der Versammlung.

Die Ortsgruppe Freistadt des Pensionistenverbandes ist mit fast 350 Mitgliedern einer der größten Vereine der Bezirkshauptstadt, der neben Freizeitaktivitäten für die ältere Generation auch Beratung und Hilfestellungen in vielen Lebenslagen anbietet.

Vorstand neu

Der Ortsgruppenausschuss des Freistädter Pensionistenverbandes, v.l.n.r.: Edi Anger, Engelbert Haider, Willi Gratzl, Alois Riegler, Margarete Mares, Franz Haider, Herbert Stummer, Gottfried Riegler, Astrid Riegler, Franz Rechberger, Walter Fleischanderl. Nicht am Bild: Peter Kreuzberger, Margit Riegler

bergabe Ortsvorsitz

Der neue Vorsitzende Herbert Stummer (li.) bedankt sich beim Ehrenvorsitzenden Franz Haider für seine jahrelange wertvolle Arbeit für die ältere Generation.

Verschenkt wurde nichts – Tennismeisterschaft in Freistadt

Vollen Einsatz bis zum Schluss zeigten die Spieler/innen beim Bezirkstennisturnier des Pensionistenverbandes in Freistadt. Erst ganz knappe Finalspiele brachten die Sieger. Was bei angenehmen Temperaturen begann, entwickelte sich zu Mittag zu einer Hitzeschlacht. 28 Tennisbegeisterte, vier Damen und 24 Herren von 45 bis 79 Jahren aus acht Gemeinden des Bezirkes traten zum Wettkampf an. Gespielt wurde im Doppel und den Gegnern wurde nichts geschenkt. Die Damen entschieden ihre Turniere so knapp, dass die Turnierleitung sie alle zu Siegerinnen erklärte. Knapp vorne war Emma Haubner vor Helga Haider, Emma Seyerl und Herlinde Leitner. Auch die Endrunde der Herren war bis zum Schluss offen. In schweißtreibendem Kampf gewannen Johann Ebner aus Windhaag und Josef 'Gecko' Friesenecker aus Grünbach vor Hansjörg Leitner (Freistadt) und Ernst Affenzeller (Rainbach). Dritte wurden Hans Katzmayr aus Waldburg und Reinhard Schlager aus Freistadt – er wurde von Spielern und Zuschauern eindeutig mit den besten Haltungsnoten bewertet.

Termine:

Freitag, 11.Oktober. um 10.30 Uhr Jahresversammlung mit Neuwahl, Maurerwirt, Rainbach,

Mittwoch, 16.10. Wanderung beim Lukawirt, Sandl

Wir gratulieren: Maria Biberhofer 95., Maria Fenzl 83., Leopoldine Kröpfl 89., Karl Lengauer 82., Hermine Maurer 84., Anna Neulinger 88., Eva Pammer 60., Hedwig Schmidt 85., Herbert Schmitzberger 70., Erna Tröbinger 80.Geburtstag

Grete Mares 80FR02 Schlager Katzmayr

FR01 Johann Wagner 85

 

Wir trauern: Eleonora Hölzl 84

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.
Datenschutzerklärung Ok